Faro von Bravour 

Faro ist am 13.04.2008 geboren und von mir selbst gezüchtet. Er ist väterlicherseits über den Bundessieger "Javir vom Talka Marda", in der absoluten Leistungsschiene und mütterlicherseits über "Ondi vom Quarzberg", aus der eher schönheitsorientierten Vererbungslinie, gezogen. Für mich war es damals wichtig, zu sehen, dass es möglich ist, die Schönheit eines Hundes mit Leistung zu verbinden.

 

 

Das Ergebnis dieser Paarung kann sich durchaus sehen lassen. Denn Faro ist ein sehr arbeitswilliger und triebstarker Rüde. Er ist ein linkslastiger Hund, der auch stark zuarbeitet. 

 

 

Faro ist für uns absolut gewinnbringend in vielen Ausbildungsbereichen, da wir mit ihm viele neue Dinge ausprobieren können. Er soll kein Hund sein, den wir auf Veranstaltungen führen. Vielmehr soll er uns dabei helfen, Ausbildungsprozesse weiterzuentwickeln und zu perfektionieren. 

 

 

Faro gehört zu den Hunden, mit denen ich große Fortschritte im Bereich der modernen Hundeausbildung gemacht habe. Er ist absolut freudig und im Aggressionsbereich überzeugend.